Schiff

n; -(e)s, -e
1. NAUT. ship; kleineres auch: boat; auf dem Schiff on board ship; mit dem Schiff by ship; klar Schiff machen NAUT. clear the decks; umg., fig. clear the air; Schiffe Versenken (Spiel) (game of) battleships
2. ARCHIT. (Mittelschiff) nave; (Seitenschiff) aisle
* * *
das Schiff
(Architektur) aisle; nave;
(Fahrzeug) ship; vessel; boat
* * *
Schịff [ʃɪf]
nt -(e)s, -e
1) ship

das Schiff der Wüste (geh) — the ship of the desert

das Schiff des Staates (geh) — the ship of state

See:
klar
2) (ARCHIT) (= Mittelschiff) nave; (= Seitenschiff) aisle; (= Querschiff) transept
3) (in Kohleherd) boiler
4) (TYP = Setzschiff) galley
* * *
das
1) (a larger vessel for the same purpose; a ship: to cross the Atlantic in a passenger boat.) boat
2) (a large boat: The ship sank and all the passengers and crew were drowned.) ship
3) (any of certain types of transport that fly: a spaceship.) ship
4) (a ship: a 10,000-ton grain-carrying vessel.) vessel
* * *
Schiff1
<-[e]s, -e>
[ʃɪf]
nt
1. (Wasserfahrzeug) ship
ab/per \Schiff HANDEL ex/by ship
2. TYPO galley
3. DIAL (veraltet: im Kohleherd) boiler
4.
klar \Schiff machen (fam: etw säubern) to clear the decks fam; (etw bereinigen) to clear the air [or things up]
das \Schiff des Staates the ship of the state
das \Schiff der Wüste the ship of the desert
Schiff2
<-[e]s, -e>
[ʃɪf]
nt ARCHIT (Mittelschiff) nave; (Seitenschiff) aisle; (Querschiff) transept
* * *
das; Schiff[e]s, Schiffe
1) ship

mit dem Schiff — by ship or sea

2) (Archit.): (KirchenSchiff) (MittelSchiff) nave; (QuerSchiff) transept; (SeitenSchiff) aisle
* * *
Schiff n; -(e)s, -e
1. SCHIFF ship; kleineres auch: boat;
auf dem Schiff on board ship;
mit dem Schiff by ship;
klar Schiff machen SCHIFF clear the decks; umg, fig clear the air;
Schiffe Versenken (Spiel) (game of) battleships
2. ARCH (Mittelschiff) nave; (Seitenschiff) aisle
* * *
das; Schiff[e]s, Schiffe
1) ship

mit dem Schiff — by ship or sea

2) (Archit.): (KirchenSchiff) (MittelSchiff) nave; (QuerSchiff) transept; (SeitenSchiff) aisle
* * *
-e n.
boat n.
ship n.
vessel n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Schiff — is a German surname meaning ship and may refer to: * Adam Schiff, American politician * András Schiff, Hungarian pianist * Don Schiff, composer, musician, most notable as NS/Stick, Chapman Stick and Electric bass player * Dorothy Schiff, owner… …   Wikipedia

  • Schiff — Schiffsarten aller Zeiten I. Schiffsarten II. Schiffsarten III …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schiff [1] — Schiff, 1) im Allgemeinen jedes auf einem Kiel erbaute Fahrzeug auf Flüssen wie auf dem Meere; bes. 2) die größeren Arten der Seeschiffe, mit drei Masten (Dreimaster). Sie unterscheiden sich in Kriegsschiffe, Caperschiffe u. Kauffahrer (s.d.a.).… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schiff [1] — Schiff, allgemein jedes schwimmende, gefäßartig geformte, ortsverändernde Bauwerk, das dazu dient, Menschen und Güter oder Waffen in größerer Zahl und Menge über Wasser fortzuschaffen, im Gegensatz zum Fahrzeug, das der Größe nach zwischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schiff — Sn std. (8. Jh.), mhd. schif, schef, ahd. skif, skef, as. skip Stammwort. Aus g. * skipa n. Schiff (auch ein Gefäß) , auch in gt. anord. skip, ae. scip m., afr. skip. Herkunft unklar. Täterbezeichnung: Schiffer.    Ebenso nndl. schip, ne. ship,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • schiff — schiff; schiff·li; …   English syllables

  • Schiff — Schiff: Das gemeingerm. Wort bedeutete – wie auch ↑ Boot und ↑ Nachen – ursprünglich »ausgehöhlter Stamm, Einbaum«. Mhd. schif, ahd. scif, got. skip, engl. ship, schwed. skepp gehören zu der unter ↑ Schiene behandelten idg. Wurzel *skē̆i… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schiff — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Boot Bsp.: • Unser Schiff befördert Waren. • Sie hatten kein Boot, um darin den See zu überqueren. • Wann beginnt die Schiffsreise? • Ich möchte ein Boot kaufen …   Deutsch Wörterbuch

  • Schiff [2] — Schiff (in anderer Bedeutung), 1) (Weber), so v.w. Schütze; 2) Werkzeug, welches von den Frauenzimmern zu mehren Arbeiten gebraucht wird, welche aus Knötchen od. Schlingen bestehen; es ist meist von Elfenbein u. besteht aus zwei länglichrunden,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schiff [3] — Schiff, David Hermann, geb. 1800 in Hamburg; lebte längere Zeit für den Gesellschafter u. den Freimüthigen beschäftigt in Berlin, dann in Leipzig, wo er mit Bernhardi einige Zeit die Eisenbahn redigirte. Er schr. die Novellen: Höllenbreughel, Lpz …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schiff [2] — Schiff, in der Baukunst ursprünglich der für die Laien bestimmte mittlere, größere Teil einer christlichen Kirche, der sich von den Turmbauten an der Westseite bis zu dem an der Ostseite gelegenen Altar erstreckt und meist die Kanzel nebst der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.